Meditation am Nationalfeiertag

An diesem Feiertag möchten wir eine yogische Alternative anbieten und den Abend mit erhabenen Energien bereichern und uns mit gleichgesinnten Menschen treffen und austauschen.

Programm:

18:45 – 19 Uhr: Einführung zur Meditation im Yogazentrum
19 – 19:30 Uhr: Meditation zur Verbindung mit der Schweizer Volksseele (mit Musik)
ab 19:30 Uhr: Austausch und Picknick. Bei gutem Wetter im Rosengarten

Eckdaten

Spiralmeditation
Montag 1.8.22 19:00 – 19:30
Gerechtigkeitsgasse 9, Bern
Kostenlos

Der Anlass ist für alle offen und kostenlos. Bring  etwas mit zum Picknicken. (Bei Regenwetter sind wir in unserem Yogaraum an der Gerechtigkeitsgasse 9).

Zur Meditation:  Das Ziel der Meditation ist es, eine Verbindung vom Herzen zur Seele der Nation herzustellen. Die erhabenen Energien in der Meditation nähren uns selber und auch die Schweizer Volksseele. Wir kommen in bewussten Kontakt mit den schönen Qualitäten des energetischen Feldes unseres Landes und unseres Volkes.

Anstelle von Nationalismus und Separation ermöglicht der Kontakt zur Volksseele das Erkennen der Aufgaben der Nation im Zusammenspiel mit allen anderen Nationen. Es geht nicht um eine Abgrenzung, sondern um eine bewusste Verbundenheit auf der Herzebene.

Kursleiterin

Susanna

Die Kursleiterin Susanna ist diplomierte Tantrayogalehrerin und praktiziert seit 21 Jahren intensiv und enthusiastisch Yoga und seit 18 Jahren Tantra. Bereits seit rund 17 Jahren unterrichtet sie mit viel Freude und hat vielfältige Erfahrungen in der Begleitung von Praktizierenden gesammelt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Event